Endlich ein eigenes Atelier

Es war so lange still hier … aber das wird sich jetzt definitiv ändern.
Denn ich darf freudig verkünden, ich habe nun endlich ein eigenes Atelier.
Einige von Euch wissen ja, ich hab´s ein bisschen mit Zahlen. Die meisten Dinge glücken, oder werden gut, an den Tagen, die die Quersumme 3 ergeben. So ist also mein offizieller Tag, den ich mir in meiner Gewerbeanmeldung eintragen lassen habe, der 12.03.2016.
Muss keiner Verstehen, is einfach so ;-) .  ——> hab da nen Knall, und kann nix dafür *ggg*

20150915_145629000_iOS-225x300

Ich freue mich wirklich so unendlich, Platz für meine Ideen,  mich und all meinem Kram zu haben, das kann sich keiner vorstellen … vor allem aber auch meine Ruhe während dieser Zeit. Ich bin nämlich eine von den Müttern, die es so gar nicht hin bekommt, zwischen Kindergeschrei und Getrappel mich meiner Kunst zu widmen. Ständig unterbrochen zu werden, macht mich Wahnsinnig …… da bewundere ich ja jeden der das kann !

Die letzen Wochen haben mich echt irre gemacht und waren wirklich ganz schön Kopflastig. Meine Güte was man alles wissen, beachten und noch erledigen muss. Zum Schluss wusste ich gar nix mehr. Dieser ganze Bürokraten-Kram ist wirklich so rein gar nix für mich !!!!!!!!!!!!!!!
Aber jetzt bin froh endlich loslegen zu können, auch wenn noch einiges auf mich zu kommt … schließlich ist der ganze Papierkram ja noch gar nicht rum … Und einen Onlineshop soll es ja auch noch geben. Alles Step by Step. Aber jetzt habe ich den Schritt gemacht !

Meiner Familie möchte ich Danken, die in den letzten Wochen echt Mega zurück stecken mussten. Nix Mutti hier, Frau da, sondern meistens ganz woanders/ abwesend und ziemlich ferngesteuert. Nix putzen, groß kochen und rumgerenne für fehlende Geodreiecke, Streitschlichterin, oder sonstiges, sowie hauswirtschaftliche Tätigkeiten ( endlich hatte ich dafür mal ne Ausrede ) ;-) …. Ach und mein Mann freut sich übrigens ganz besonderst für mich ( und für sich ;-) keine Farbflecken mehr auf dem Boden, kein Garn mehr zwischen den Stühlen, keine zusammengeknüllte Papiere, offene Stifte, oder umgekippte Wassergläser, Farbspritzer im Waschbecken, ach ich könnte endlos so weiter machen. *ggg* —> aber auch da kann ich nix dafür. So ist es halt. Wo gehobelt wird fallen nun mal auch Späne oder ?!  :-P  ich gelobe *ggg* , es wird nur Raum-technisch besser, der Rest bleibt leider so wie es  is :-) Die Chaoten-Mutter und Ehefrau bleibt Euch erhalten *ggg*

So, nun seit ihre erst einmal wieder auf dem neusten Stand und die nächsten Tage berichte ich ein wenig aus meinem  Atelier . Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende und danke jedem, der sich mit mir freut und gefreut hat…..

Bis bald …

Besito ♥ Eure Claudi

 

 

Freude mit Shaun das Schaf

Ich glaube, es war kurz vor Ostern,  als ich meinen Briefkasten öffnete und Post von der Stoffschmiede rausfischte. Erster Gedanke … hab ich in einer geistigen Umnachtung was bestellt und weiß nix mehr davon? Kann ja vorkommen… ;-) Neeeeee, also das wüsste ich doch! *wirklich?* Nächster Gedanke ….Überraschung ? Jaaaaaaaaaaaaaaa! das muss es sein !!!! ….
und siehe da ….genau so war´s … ach war das eine Freude, wo Shaun das Schaf hier doch so heiß begehrt ist.

naveen_chicci_chicci (5)

Weiterlesen

*Inspiration* Mein Stoffdesign und Gemaltes

Sich sein eigenes Stöffchen selber zu erstellen ist eigentlich ganz einfach und macht riesen Spaß. Und der „Das hab nur ich EFFEKT“ ist garantiert. Die letzten Wochen habe ich viel mit Textilfarbe und Farbe allgemein experimentiert und weil ich wirklich viele Bilder dazu habe, habe ich mal ein Teil zu einer Bildergalerie zusammengefasst. 

Angefangen hat es alles mit einem Turnbeutel für meine kleine Nichte…

chicci (30)

Als erstes habe ich mir ein Stück Stoff ( am besten Nesselstoff oder weiße Baumwolle) genommen und es bemalt besprüht usw …  dann 2 Tage durchtrocknen lassen – gewaschen und schließlich vernäht …

 

und weil das alles so super lief, dachte ich, na da kann ich mir doch auch mal n unikates Kleidchen machen.

chicci_chicci

Weiterlesen

Hochzeitstag ! heute vor 10 Jahren ♥

Heute vor 10 Jahren am 7.07.2004 haben wir geheiratet … nach 10 Jahren … macht dann zusammen mal so läbische 20 zig Jahre … ;.-)

ein haufen Zeit, das nicht nur rosa rot war und ist …
Allein schon astrologisch gesehen (Du Steinbock, ich Waage) ein absolutes Dilemma *lach* aber was soll ich sagen, Gegensätze führen ja bekanntlich auch dazu, das man davon angezogen wird. Kann aber auch ganz schön nervenaufreibend sein.

Das fängt schon damit an, das du ein ganz ordentlicher Typ ist und ich eher nun ja …
chaotisch ?!… zwar versuche ich möglichst ordentliches Chaos zu fabrizieren, aber das gelingt mir echt selten…
Was soll ich sagen, ein Pragmat und eine Künstlerin ist nicht unbedingt eine günstige Konstellation geschweige denn ein Zuckerschlecken ;-)

Du der Realist … ich die Träumerin!
Du durchplant – ich eher…geht schon irgendwie ;-)

Du willst ein Beispiel? Na wie wäre die Sache mit dem Ikea Regal *ggg*. Während ich das Ding einfach auspacke und losschraube, zählst du die Schrauben und sortierst nach Plan  *ggg* Da rollen meine Augen schon mal nach oben und nach unten gell…. ;-)
Du bist geduldig, ich ungeduldig …
Außerdem magst du es, wenn alles so seinen Platz hat, ich dagegen räume gerne um ! Ja ja so manches mal kommen wir schon so an unsere Grenzen ;-) … Aber trotzdem passt es dann doch, weil das große Ganze passt. Manchmal werde ich gefragt “ Wie macht ihr das „.? Das sind soviele Jahre!  ganz ehrlich ich habe keine Ahnung … 

♥♥♥

Ich denke, wenn ich Verständnis für das “ anders sein “ meines Partners habe und nicht versuche das als Schwäche zu sehen, sondern als Stärke und jeder jedem sein „freies ICH“ lässt …  läuft es auch. Schließlich kommt mir das Ordentliche/ geregelte ja auch zugute und ihm wirds mit mir … nie langweilig.
Bei mir geht selten was nach Plan. Auch wenn ich das eine oder andere mal echt stressig bin, so weiß ich trotzdem, das mein Mann das auch so brauch ;-) …  Der schläft mir ja sonst ein ;-) immer auf zack sein ;-)  und bloß nicht alles so machen …  wie alle anderen ….
Wirklich wichtig finde ich,  jedem seine Freiheit zu lassen.!!! Die wir übrigens beide brauchen …  ;-) 
Treue ist wichtig – ohne Vertrauen geht nix,  wir können lachen mit dem anderen Geschlecht, ohne das der andere gleich an Untreue denkt … Wir sind echt ein gut eingespieltes Team und wir können uns absolut auf uns verlassen !!!
Mehr ist es nicht – glaub ich ;-)

Mein lieber Göttergatte,
ich habe ein kleines Video zusammengestellt und ich denke, da bedarf es keiner Worte mehr
Jedes Bild ist ein kleines Stück unserer Geschichte :-) 

Te quiero mucho ♥

Happy‘ (Pharrell Cover) (Free Download) 
released 25 March 2014 Dean Raven 

Wie rund doch die Ecken und Kanten eines Menschen werden können,wenn man sie mit Verständnis und Einfühlungsvermögen entschärft – und sie einem dann vertraut und liebenswürdig erscheinen.

Ernst Ferstl
(*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker


Euch allen einen wunderschönen Tag

Besito

Claudi

Seite 1 von 181234510last »
Top